Weihnachtsbaumkauf beim Förster im Niendorfer Gehege

Bis auf ganz wenige Ausnahmen, kaufen wir unseren Weihnachtsbaum seit ungefähr 18(!) Jahren beim Förster im Niendorfer Gehege.

Als wir das erste Mal davon gehört haben war das ganz etwas Besonderes. Bäume vom Förster, keine Tannen aus einer Weihnachtsbaumproduktion mit viel Dünger und Herbiziden etc. sondern einfach Bäume die wachsen dürfen wie sie wollen. Damals haben wir uns eine kleine Tanne im Topf „gekauft“, die wir dann nach Weihnachten wieder zurück gebracht haben, damit der Baum wieder eingepflanzt wird. Dazu mussten wir natürlich pfleglich mit dem Baum umgehen. Unsere Bäume waren immer in einem erstklassigen Zustand!

Mit der Zeit kamen immer mehr Menschen. Ob die Bäume immer noch ökologisch wertvoll sind? Ich weiß es nicht. Ich möchte es aber glauben. Laut Verbraucherzentrale scheinen die Bäume auch immer noch “öko” zu sein.

Mit der Zeit kamen auch Buden hinzu. Nun gibt es hier einen richtigen kleinen Weihnachtsmarkt. Ein Kindergarten verkauft immer Waffeln und selbstgebackenen Kuchen. Es gibt Würstchen, Suppe, Glühwein, Kinderpunsch und und und. Und es gibt Wildragout mit Spätzle. Bietet sich ja an, hier beim Förster. Wir finden es jedes Jahr wieder gemütlich dort. Wir sitzen dann immer in dem großen Zelt am Feuerkorb und essen und trinken. Kinder machen Stockbrot, es gibt meistens einen Fackellauf (Fackeln kann man ebenfalls vor Ort kaufen) und für die Kinder gibt es noch einen Abenteuer-Wald in dem sie einige Waldbewohner finden müssen.

Bei unserem Besuch in diesem Jahr spielte ein Jäger auf dem Waldhorn. Morgen am Sonntag, den 14.12.14 um 13.30 Uhr soll es ein kleines Konzert geben. Wer also noch einen Baum braucht und dabei einen gemütlichen Nachmittag verbringen will: ab ins Niendorfer Gehege. Natürlich werden die Bäume auch nach Wunsch in Form gebracht, damit der Stamm auch in den Weihnachsbaumständer passt.

Der Weg ist mit Holzschildern ausgeschildert. Es gibt einen Parkplatz, aber der Platz ist halt begrenzt. So, jetzt gibt es noch ein paar Bilder, dort könnt ihr auch die Preise für die Bäume sehen, damit ihr mir nicht vor Schreck dem Förster vor die Füße fallt. Ach ja, geöffnet ist nur bis ca. 17.00 Uhr!!

Ein Klick macht die Bilder - wie  immer - größer.
IMG_0676

Premiere! Alex trägt den Weihnachtsbaum das erste Mal alleine.

IMG_0652 IMG_0653 IMG_0654 IMG_0655 IMG_0656 IMG_0658 IMG_0660 IMG_0661 IMG_0662 IMG_0663 IMG_0664 IMG_0665 IMG_0666 IMG_0667 IMG_0669 IMG_0675

 

This entry was posted in Hamburg and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Kommentar verfassen